1. Bamberger Promikellnern am 25. Februar 2011

2. Bamberger Promikellnern

Zwei Teller waren die Schadensbilanz des 2. Bamberger Promikellnerns im Welcome Hotel Residenzschloss.
Die Verantwortung übernahm unser Bundestagsabgeordneter Thomas Silberhorn. „Ich war zu ehrgeizig, ich hatte schon drei Teller auf dem linken Arm und einer war noch am Tisch, den wollte ich noch abtragen. Und dann kam mir die Säule im Raum in die Quere.“ Halb so wild, sagen wir, denn durch das kleine Missgeschick hat sich Thomas Silberhorn beim nächsten Promikellnern eine Nachschulung verdient, und wir freuen uns schon jetzt auf seine erneute Teilnahme.
Auffallend war, dass unsere Promikellner eine wirklich gute Figur im wahrsten Sinne des Wortes gemacht hatten: aufrechte Körperhaltung und ruhige Bewegungen zeichneten die Damen und Herren ebenso aus wie entspanntes und freundliches Verhalten gegenüber den Gästen.

Das Promikellnern dient einem karitativen Zweck und hat auch in diesem Jahr seine Aufgabe erfüllt. Alleine am Abend der Veranstaltung haben wir 600 Euro für die Schülerpaten der Carithek und den Weißen Ring in Bamberg eingenommen. Sobald die gesamte Summe feststeht, geben wir dies hier bekannt.
Bedanken möchten wir uns bei den elf Promikellnern und den 100 Gästen des Abends, unserem Künstlerduo Eberhard und Franziska Fasel, allen echten Kellnern und Kellnerinnen, die den „unechten“ mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben. Besonders schön für uns war, dass die Gäste nach Beendigung des offiziellen Teils noch eine Weile geblieben sind, was für die angenehme Atmosphäre des Abends spricht.

Sehen Sie sich hier das Video an

Bamberger Promi Kellnern Facebook Seite Button